12 Dinge, die man in Atlanta sehen und tun muss Rob Hainer / Shutterstock.com

12 Dinge, die man in Atlanta sehen und tun muss

Atlanta war nicht immer das Mekka von Spaß und Unterhaltung, aber in den letzten zehn Jahren hat es sich in ein fantastisches Reiseziel für Touristen verwandelt und bietet eine Menge zum Sehen und Erleben. Viele der Attraktionen, für die man früher den Staat verlassen musste, sind jetzt direkt hier im Umland von Atlanta. Deshalb kommen so viele Leute in die Gegend, um zu erleben, was die Stadt zu bieten hat. Sport, Shopping, Natur, Kunst, Abenteuer: Hotlanta, wie es die Einheimischen nennen, bietet alles! In einer Stadt, die so viel bietet, ist es wichtig Prioritäten zu setzen, und deshalb sind hier ein paar der Highlights von Atlanta, in fast jedem Bereich von Historie bis Shopping.

1. Botanischer Garten von Atlanta

Der botanische Garten von Atlanta ist sehr entspannend und eine gute Abwechslung von typischen Attraktionen. Der Garten bietet erstaunliche Ausstellungen, wie den Kaskadengarten, der mit leuchtenden Blumen und ruhigen Wasserflächen beeindruckt. Kinder sind willkommen und können im Garten Spaß haben. Zum Beispiel wenn sie durch das Schmetterling Labyrinth rennen oder wenn sie im Sonnenblumenbrunnen planschen. Besuchen Sie unbedingt den essbaren Garten, um Alles über interessante essbare Pflanzen und Blumen zu lernen. Und das Fuqua Orchideenzentrum, das die größte Sammlung von Orchideen unter Glas in den USA beherbergt. Mit Attraktionen für Groß und Klein ist der botanische Garten von Atlanta ein Muss während Ihrer Zeit in der Stadt.

Next ➞
ADVERTISEMENT
 
 

More on EscapeHere

Comments