10 Dinge, die man in Denver gesehen und erlebt haben muss

10 Dinge, die man in Denver gesehen und erlebt haben muss

Mit 300 Sonnentagen und einer aufblühenden Kulturszene gehört Denver zu Amerikas beliebtesten Spielstätten. Man bezeichnet Denver, die Stadt am Fuße der Colorado Mountains, auch als „Mile High City“. Großartige Unterkünfte, preisgekröntes Essen, Einkaufsläden ohne Ende und sieben professionelle Sportmannschaften sowie spektakuläre Ausblicke und die Naturschönheit machen Denver zu einem echten Traumurlaubsziel. Die Liste der Dinge, die man in Denver erleben sollte ist lang, aber um Ihnen bei einer ersten Auswahl behilflich zu sein, haben wir 10 Must-Sees zusammengefasst, die man sich bei einem Aufenthalt in der Stadt nicht entgehen lassen darf.

1. Das Denver Kunstmuseum

Das Denver Kunstmuseum liegt im Stadtzentrum. Es ist eines der größten Museen zwischen Chicago und der Westküste mit einer Werksammlung von über 68.000 Stücken aus aller Welt und den verschiedensten Jahrhunderten, aber besonders berühmt ist die Ausstellung der amerikanisch-indianischen Kunst. Zusätzlich zu den Ausstellungen bietet das Museum unterhaltsames Programm für jede Altersgruppe. Die angebotenen Aktivitäten sind im Eintrittspreis enthalten. Empfehlenswert für Familien ist die To-Do-Broschüre, die man sich im Internet auf Englisch und Spanisch herunterladen kann. Darauf findet man alle Aktivitäten, die auf den verschiedenen Ebenen im Museum angeboten werden. Täglich besuchbar sind das Just for Fun Center, die Kinderecke, Spiele in der Galerie und man kann sich eigenständig künstlerisch betätigen. An Wochenenden und Feiertagen gibt es sogar noch mehr interaktive Angebote wie Backpack & Art Tubes sowie Create-n-Take und vielem mehr.

Denver Art Museum
Next ➞
ADVERTISEMENT
 
 

More on EscapeHere

Comments